Backen

Käsekuchen mit Wölkchen – Creme

Oh Leute ich habe seit langem mal wieder ein super leckeres Kuchenrezept ausprobiert. Man leckt sich echt die Finger danach. Der Nachteil ist nur leider der, dass der Kuchen viiiel zu schnell leer ist. Er ist halt einfach so schön cremig und zergeht quasi auf der Zunge.

Okay hier nun das Rezept für die Leckermäulchen unter euch, viel Spaß beim Nachbacken 😉

Für 12 Stücke

Zubereitungszeit ca. 90 Min.

Für den Mürbeteig:

* 70 g Butter
* 80 g Zucker

* 200 g Mehl

* 1/2 Päck. Backpulver

* 1 Ei (Gr. M)

Für die Quarkfüllung:

* 3 Eigelb (Gr. M)

* 500 g Magerquark (—> ich hab nur 250 g Quark genommen)

* 150 g Zucker

* 200 g Schmand (—> hier habe ich 400 g Schmand genommen)

* 150 ml Öl

* 1 Päck. Puddingpulver „Vanille“

* 125 ml Milch

Für die Wölkchen – Creme:

* 3 Eiweiß (Gr. M)

* 3 EL Zucker

  1. Weiche Butter mit Zucker, Mehl, Backpulver und einem Ei verkneten. Mürbeteig für ca.10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Quarkmasse 3 Eigelb, Quark, Zucker, Schmand, Öl, Vanille-Puddingpulver und Milch mit Mixer gut verrühren. Die 3 Eiweiß in den Kühlschrank stellen. Von der Quarkmasse bitte eine kleine Tasse aufheben und ebenfalls kalt stellen.
  3. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und in eine ausgefettete Springform (28cm) geben. Die Quarkmasse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober -/ Unterhitze) 40 Minuten backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen.
  4. Die 3 Eiweiß zu Eischnee schlagen, 3 EL Zucker dazugeben und die aufgehobene Quarkmasse unterrühren. Die Wölkchen- Creme auf dem erweist gebackenen Kuchen verteilen und nochmals 15 Minuten weiterbacken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. Nach Wunsch mit Schokoeiern und Zuckerperlen dekorieren.

Und nun guten Hunger 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s